Herzlich willkommen auf www.sv-badlaer-volleyball.de

Aktuell

7./8. Mai 2016 Deutsche Meisterschaft U16w in Schwerte 1. Platz
18./19. Juni 2016 Deutsche Meisterschaft U14 in Dresden/Dippoldiswalde 3. Platz

Vorschau

20. August 2016 Nordwestdeutsche Beachmeisterschaft der U13 09.30 Uhr
21. August 2016 Nordwestdeutsche Beachmeisterschaft der U14 09.30 Uhr
28. August 2016 Regionsmeisterschaft der U18 (Halle) in Osnabrück 09.30 Uhr

Aktuell

 Spielerinnen für die 3. Liga und Oberliga gesucht 

Spielerinnen, die Interesse haben, in der nächsten Saison beim SV Bad Laer zu spielen, können sich beim Abteilungsleiter Stefan Bertelsmann melden. Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn sich auch gerade junge, talentierte und selbstbewusste Spielerinnen aus unteren Ligen melden würden, es sind noch Plätze frei, trau Dich ruhig!
 

News

 News

D-Jugend: Große Freude über Bronze bei der DM in Dresden vom 20. Juni 2016
Zum Abschluß der Deutschen Jugendmeisterschaften in der Halle holten die Bad Laerer die Bronzemedaille in Dresden-Dippoldiswalde bei der U14 und krönen damit eine herausragende Hallensaison in der Jugend. An der Elbflorenz spielten die Bad Laerer ein sehr gutes Turnier, an dem die 16 besten Mannschaften aus Deutschland teilnahmen. Mit drei Siegen in der Vorrunde gegen ausnahmslos Bundesliga-Nachwuchsmannschaften aus Wiesbaden [...]
 
Beach: Franka & Franzi holen Gold im Sand vom 14. Juni 2016
Nervenstark nach der Abwehr eines Matchballes holen die Bad Laerer den Titel in der weiblichen Jugend der U17 und fahren zur Deutschen Meisterschaft vom 12. - 14. August nach Magdeburg. Bis zum Finale hatten Franka Schwöppe und Franziska Stricker vier Spiele mit jeweils 2:0 Sätzen gegen Peithmann/Schlömann (VfL Lintorf), Hollmann/Nierwettberg (SV Bad Laer), [...]
 
Beach: Wer wird der erste Nordwestdeutscher Meister im Sand? vom 9. Juni 2016
58 Teams gehen bei der U16 und U17 auf Medaillenjagd in Bad Laer. Am 11. und 12. Juni werden auf der Beachanlage im Freibad von Bad Laer die ersten Meister der gemeinsamen Meisterschaften im neuen Nordwestdeutschen Volleyballverband nach dem Zusammenschluß der Volleyballverbände aus Bremen und Niedersachsen ermittelt. Der SV Bad Laer richtet die Meisterschaft auf der Vier-Feldanlage im Freibad aus, [...]
 
D-Jugend: Gold nach einem hochspannenden Finalkrimi vom 23. Mai 2016
Die Bad Laerer Mädels der U14 gewinnen die Nordwestdeutsche Meisterschaft der D-Jugend in Braunschweig und fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Dresden-Dippoldiswalde vom 17. bis 19. Juni 2016. Dramatischer kann ein Finale beim Klassiker SCU Emlichheim vs. SV Bad Laer kaum laufen: Eigentlich sieht Bad Laer nach dem ersten Satzgewinn mit 25:18 und 17:10 Führung [...]
 
Jugend: Beachsaison-Opening im Bad Laerer Freibad mit über 60 Teams vom 13. Mai 2016
Im Freibad auf der Beachanlage des SV Bad Laer finden Pfingsten fünf Turniere mit über 60 Teams statt. Die Beachanlage wurde in den letzten Tagen auf die ersten Turniere im Sand vorbereitet, auf den 4 Feldern im schönen Freibadgelände von Bad Laer werden die ersten Qualifikationspunkte für die Nordwestdeutschen Meisterschaften in den Altersklassen der U13, U14, U16, U17 und U18 vergeben.[...]
 
C-Jugend: Bad Laer gewinnt sensationell die Deutsche Meisterschaft! vom 9. Mai 2016
Die 13-15 jährigen Mädels des SV Bad Laer steigern sich auf der Deutschen Meisterschaft in Schwerte von Spiel zu Spiel und holen nach 2007 zum zweiten Mal einen Meistertitel. Und dies gegen den FC Bayern München im Volleyball. Gegen den Dresdner SC gewinnen die Mädels aus dem Dorf das Endspiel in zwei Sätzen mit 25:21 und 25:21. [...]
 
C-Jugend: Grandios - als NWD Meister zur DM nach Schwerte! vom 11. April 2016
Der SV Bad Laer gewinnt am Sonntag die Nordwestdeutsche Meisterschaft der weiblichen C-Jugend und fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Schwerte vom 7. - 8. Mai 2016. Eine wunderschöne Meisterschaft hatten die Organisatoren um Tim Strangmann beim VC Osnabrück aus dem Hut gezaubert. Das Ambiente, das Catering, die Betreuung der Teams [...]
 
1. Damen: Wahnsinn - wir sind Meister der Dritten Liga West! vom 4. April 2016
Das war er also, der letzte Spieltag der Saison 2015/16, der in die Vereinsgeschichte der Volleyballabteilung des SV Bad Laer eingehen wird. Wir sind Drittligameister! Es war ein denkwürdiger Spieltag. Für die Anreise nach Langenhagen benötigte die Mannschaft nur den Bulli von Dreckmann. Mit dabei waren Laura Seete, Johanna Müller, Michelle Bollien, Alina Hellmich, [...]
 
1. Damen: Wir sind Vizemeister - geht noch mehr? vom 21. März 2016
Der SV Bad Laer schafft den 12. Sieg in Folge beim 3:0 (25:14 - 25:17 - 25:17) gegen den Bezirksrivalen SV Wietmarschen vor einer guten Zuschauerkulisse. Durch die Niederlage des ASV Senden mit 1:3 gegen SG Langenfeld, konnten die Mädels bereits die Vizemeisterschaft am Abend feiern. Auch die Grippewelle machte nicht halt beim SV Bad Laer. [...]
 
1. Damen: Prolog zu einem spannenden Saisonfinale? vom 18. März 2016
Das Ziel haben die Damen von Trainer Knut Powilleit beim letzten Heimspiel der Saison gegen den SV Wietmarschen klar vor Augen: Mit einem Dreier kann Bad Laer den Abstand auf zwei Punkte zur Spitze verkürzen. Gelingt dies, dann gibt es ein spannendes Finale am letzten Spieltag. Marmagen-Nettersheim wird dann nur sicher Meister, wenn sie beim GfL Hannover gewinnen. Wenn Marmagen-Nettersheim verliert, kann Bad Laer aufgrund der höheren Anzahl von Siegen [...]
 
GS Schule Bad Laer: Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin vom 15. März 2016
Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! So schallte es durch die Sporthalle in Göttingen, wo das Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Volleyball der Wettkampfklasse III stattfand. Und dabei sind zum ersten Mal die Schülerinnen der Geschwister Scholl Oberschule Bad Laer mit Sportlehrerin Barbara Mozynski. Vom 26. April bis zum 30. April findet das bundesweite Frühjahrsfinale u.a. mit den Sportarten Badminton, Basketball, Handball, Tischtennis und Volleyball in Berlin statt.[...]
 
1. Damen: Bad Laer klettert nach Tiebreaksieg auf Platz 2 vom 7. März 2016
Es wurde wie erwartet ein schweres Spiel für die I. Damen beim TV Gladbeck II, der seine Chancen auf den Klassenerhalt in der Dritten Liga mit einem Sieg neue Nahrung geben wollte. Es sah alles nach der ersten Saisonniederlage nach 10 Siegen in Folge aus. [...]
 
1. Damen: Bad Laer rückt nach 3:0 Sieg näher an die Spitze vom 29. Februar 2016
Die Damen des SV Bad Laer bleiben 2016 weiterhin ungeschlagen und verbuchten am Samstagabend gegen die SG Langenfeld den 10. Sieg in Folge. Nach einer guten Stunde Spielzeit war der 3:0 Sieg mit 25:17 - 26:24 und 25:8 vor 140 Zuschauern perfekt.[...]
 
1. Damen: Schaffen die Bad Laerer den zehnten Sieg in Folge? vom 26. Februar 2016
Beim vorletzten Heimspiel der I. Damen trifft Bad Laer auf die SG Langenfeld aus dem Rheinland. Mit einem Sieg würden die Damen von Trainer Knut Powilleit den Zehnerpack der Siegesserie "vollmachen". Allerdings sind die Damen von Gästecoach Michael Wernitz ein unangenehmer Gegner für die Bad Laerer Damen.[...]
 
E-Jugend: Das Silber glänzt fast nach Gold! vom 23. Februar 2016
Es war ein beeindruckendes Turnier, das die Bad Laerer E-Jugend am vergangenen Sonntag bei der Premiere der Nordwestdeutschen Meisterschaft in Groß Schwülper bei Braunschweig gespielt hat. Die Mädels des SV Bad Laer erspielten sich die Silbermedaille und hatten im vorgezogenen Finalspiel [...]
 
1. Damen: Wie immer - der Tiebreak bringt die Entscheidung in Hannover vom 22. Februar 2016
Beim vierten Aufeinandertreffen in der Dritten Liga West sollte, wie schon in den drei Begegnungen zuvor, der Tiebreak die Entscheidung bringen. Mussten die Damen des SV Bad Laer in der Hinrunde eine empfindliche Heimniederlage mit 2:3 hinnehmen, gleichbedeutend mit der letzten Niederlage, denn im weiteren Verlauf der Saison erspielte man sich eine beeindruckende Serie [...]
 
1. Damen: Dramatisches Finale beim Samstagskrimi vom 15. Februar 2016
Spannung, Dramatik und ein überraschender Ausgang zeichnen einen guten Krimi aus. Diese Zutaten hatte das 108 minütige Samstagabendspiel des SV Bad Laer gegen Tabellenführer SG Marmagen-Nettersheim jederzeit zu bieten. Die Gäste aus der Eifel zeigten ihre Klasse und Erfahrung [...]
 
1. Damen: Das Spitzenspiel in der Dritten Liga vom 12. Februar 2016
Am Samstag, den 13. Februar kommt es um 19.30 Uhr zum nächsten Spitzenspiel in der Sporthalle am Freibad der Dritten Liga West. Der SV Bad Laer als Dritter empfängt den Tabellenführer SG Marmagen-Nettersheim. Die Damen aus der Eifel bestechen mit Routine und viel Bundesliga-Erfahrung, [...]
 
2. Damen: Krasser Außenseiter gegen Mannschaft des Jahres vom 5. Februar 2016
Am Samstagabend weilt der VfL Lintorf zum Derby in der Regionalliga Nordwest in der Sporthalle am Freibad. Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein: Der SV Bad Laer wartet seit 7 Spielen auf ein Erfolgserlebnis und hat die letzten vier Spiele mit 0:3 verloren.[...]
 
1. Damen: Gegen den Meisterschaftsfavoriten gelingt ein 3:0 Sieg! vom 1. Februar 2016
Der SV Bad Laer gewinnt hochverdient mit 3:0 (25:14 - 25:23 - 25:19) gegen den ASV Senden und setzt seine Siegesserie mit nunmehr 6 gewonnenen Spielen in Folge fort. Das war er dann der Rückrundenstart nach Maß. Aus zwei gewonnenen Spielen nehmen die 1. Damen die volle Punktzahl mit und geben lediglich ein Satz ab.[...]
 
1. Damen: Wird Bad Laer zum Stolperstein für den ASV Senden? vom 29. Januar 2016
Am Samstag kommt es zum Spitzenspiel in der Sporthalle am Freibad der Dritten Liga West. Der SV Bad Laer als Dritter empfängt den Herbstmeister und großen Meisterschaftsfavoriten ASV Senden, der mit einem Spiel im Rückstand auf Platz 2 steht. Der ASV Senden mit Trainer Suha Yaglioglu kommt mit der Empfehlung von 7 Siegen in Folge in den Südkreis, [...]
 
1. Damen: Ein 3:1 Sieg vor toller Nienburger Kulisse vom 26. Januar 2016
Der SV Bad Laer schafft es zum dritten Mal in Folge beim VC Nienburg zu gewinnen und nimmt nach dem 3:1 Erfolg (20:25, 25:18, 25:22, 25:15) 3 Punkte mit nach Hause. Nach 6-wöchiger Spielpause und der empfindliche Heimniederlage mit 2:3 in der Hinrunde ist es [...]
 
E-Jugend: Silber und als Belohnung zur Nordwestdeutschen Meisterschaft vom 11. Januar 2016
Die 11-12 jährigen Mädels des SV Bad Laer spielten eine gute Finalrunde im Bezirk Weser Ems und mussten nur im Finale gegen Raspo Lathen eine Niederlage mit 21:25 und 19:25 einstecken. Mit dem zweiten Platz schafften die Bad Laerer auch die Qualifikation [...]
 
2.+3. Damen: Heimspiele zum Jahresanfang 2016 vom 8. Januar 2016
Und schon geht es wieder los! Am Samstag, den 9. Januar bestreitet die III. Damen in der Landesliga ihre Heimspiele gegen TuS Nahne und SC SW Bakum. Das Team von Elke Luker möchte nicht nur sechs Punkte auf dem Habenkonto verbuchen und somit die Tabellenführung in der Landesliga ausbauen, sondern gleichzeitig sich gut vorbereiten für das Spitzenspiel [...]
 
2. Damen: Deutliches 3:0 für Oythe - deutliches Spiel? vom 22. Dezember 2015
Ganz klare Antwort: Mitnichten. Der VfL Oythe gewinnt den ersten Satz souverän mit 25:14. Die Oyther haben mit Zuspielerin Johanna Fragge und Außenangreiferin Carina Mählmeyer die beiden stärksten Spielerinnen an diesem Tag in ihren Reihen. Doch die Bad Laerer steigern sich ab dem zweiten Durchgang und haben die Option das Spiel offen zu gestalten. [...]
 
C-Jugend: Mädels werden Bezirksmeister in Lathen vom 21. Dezember 2015
Beim Bezirksfinale Weser-Ems der weiblichen U16 in Lathen gab es einige Überraschungen und einen sehr spannenden Turnierverlauf. Der SV Bad Laer wollte sich für die Nordwestdeutschen Meisterschaften am 9. und 10. April 2016 in Osnabrück qualifizieren und zeigte eine konzentrierte und gute Angriffsleistung. Am Ende wurden die Bad Laerer Bezirksmeister ...[...]
 
A-Jugend: Der 2. Platz im Bezirk ist eine positive Überraschung vom 17. Dezember 2015
Ohne einige Leistungsträgerinnen erreichte die A-Jugend des SV Bad Laer in Schledehausen bei den Bezirksmeisterschaften einen sehr guten 2. Platz. Mit einem Kader von nur 7 Spielerinnen schafften die Bad Laerer Mädels damit die Qualifikation für die Nordwestdeutschen Meisterschaften am 9./10. April 2016 beim TSV Stelle kurz vor Hamburg. [...]
 
2. Damen: Das Erwachen der Spielfreude vom 16. Dezember 2015
"Vorsicht du walten lassen musst, wenn in die Zukunft du blickst. Die Furcht vor Verlust ein Pfad zur dunklen Seite ist." Beim Rückrundenstart gegen den SCU Emlichheim II musste die 2. Damen des SV Bad Laer eine 3:1 Niederlage einstecken, zeigte aber kämpferisch aufsteigende Tendenz und hatte dank wachsender Spielfreude im dritten Satz immerhin die Möglichkeit ... [...]
 
D-Jugend: Bad Laer gewinnt den Bezirksmeistertitel vom 15. Dezember 2015
Bei der Endrunde der weiblichen U14 in Emsbüren gewannen die Bad Laerer Mädels den Titel im Bezirk Weser Ems. Die Bad Laerer Mädels fahren nunmehr zur Nordwestdeutschen Meisterschaft vom 21./22. Mai 2016 nach Groß Schwülper bei Braunschweig. Dort nehmen 12 Teams aus Niedersachsen und Bremen teil.[...]
 
1. Damen: Im dritten Versuch gelingt der erste Tiebreak-Sieg vom 14. Dezember 2015
Diesmal hatten die Bad Laerer Damen das letzte Quäntchen Glück auf Ihrer Seite und gewinnen mit 3:2 (20:25,19:25, 26:24, 25:21,16:14) gegen SC Langenhagen. Manchmal trifft das Sprichwort zu: Aller guten Dinge sind drei. Nachdem man sowohl gegen VC Nienburg als auch gegen GfL Hannover zu Hause jedes Mal mit 2:3 das Nachsehen hatte, [...]
 
1.+2. Damen: Wer bekommt die Geschenke beim letzten Heimspiel 2015? vom 11. Dezember 2015
Die Bad Laerer Teams haben beim letzten Heimspiel des Jahres attraktive Gegner im Wohnzimmer der Bad Laerer Sporthalle zu Gast. Um 17.00 Uhr kommt die Bundesligareserve des SCU Emlichheim mit Trainerin Claudia Volkers ins Solbad. Wie so oft sind einige Talente der Jahrgänge 1998-2000 beim SCU auf dem Sprung in die 2. Liga. Wer Talente auf hohem Leistungsniveau ... [...]
 
Jugend: Finalrunden der Bezirksmeisterschaften beginnen vom 10. Dezember 2015
An diesem Wochenende starten die Endrunden der Bezirksmeisterschaften. Die A-Jugend findet am Sonntag, den 13. Dezember in Schledehausen statt. Aufgrund der kurzfristigen Absage vom SV Wietmarschen nehmen fünf Teams teil: SCU Emlichheim, FC 47 Leschede, BW Lohne, TV Schledehausen ... [...]
 
2. Damen: Deutliche Niederlagen gegen Nordhorn und Weende vom 8. Dezember 2015
In der Regionalliga gab es zuletzt für die 2. Damen deutliche Niederlagen gegen den TV Nordhorn (1:3) und Tuspo Weende (0:3). Am ersten Adventssonntag hofften die Zuschauer vergeblich auf den dritten Saisonsieg. Christin Müller, vormals in Emlichheim und Oythe in der 2. Bundesliga aktiv, führte mit guten Aufschlägen und ihrer starken Durchsetzungskraft die Nordhorner zum 3:1 Sieg. [...]
 
3. Damen: Hinrunde mit 3:0 in Nahne erfolgreich abgeschlossen vom 6. Dezember 2015
Nachdem am letzten Novemberwochenende beide Heimspiele der 3. Damen gegen die Tecklenburger Land Volleys II und den TSV Westerhausen mit 3:0 und 3:1 gewonnen werden konnten, stand am gestrigen Samstag das zweitletzte Auswärtsspiel in diesem Jahr beim Aufsteiger TuS Nahne an. [...]
 
1. Damen: Pflichtsieg gegen den SV Wietmarschen vom 30. November 2015
Am Ende gewinnen die 1. Damen des SV Bad Laer deutlich mit 3:0 (30:28 - 25:12 - 25:8) in Wietmarschen. Der erste Satz fing für die Bad Laererinnen eigentlich gut an. Schnell lag man mit 9:3 in Front und selbst beim Zwischenstand von 15:10 schien alles nach Plan gegen den Tabellenletzten zu laufen. Doch obwohl man noch im Sideout anfangs punktete, gestattete man sich beim Aufschlag doch einige Fehler zu viel [...]
 
1. Damen: Gegen TV Gladbeck II läuft der Motor nach dem ersten Satz vom 22. November 2015
Mit einer Leistungssteigerung nach verlorenem 1.Satz gegen den TV Gladbeck II haben sich am Samstag die Damen des SV Bad Laer drei wichtige Punkte in der Dritten Liga West gesichert. Dabei mussten die Damen auf Katharina Büker verzichten, die sich beim Training unter der Woche eine Verletzung zugezogen hat. Sie verfolgte das Spielgeschehen als Co-Trainerin von der Bank aus. [...]
 
1. Damen: Appetit-Schmankerl vor dem Bayrischen Abend vom 20. November 2015
Zu einer ungewohnten Zeit laden die Volleyballdamen des SV Bad Laer ihre Fans zum Drittligaspiel gegen TV Gladbeck II ein. Um 18.00 Uhr wollen die Damen von Knut Powilleit den Aufwärtstrend in höhere Tabellenregionen fortsetzen und mit guter Laune zum Bayrischen Abend auf Blombergs Höhn in Dirndl-Tracht gehen. Nach dem Auswärtssieg in Langenfeld mit 3:2 kommt die Zweitligareserve des TV Gladbeck in die Sporthalle am Freibad.[...]
 
2. Damen: Der Teamspirit beschert den zweiten Saisonsieg vom 17. November 2015
Beim sechsten Saisonspiel der Regionalliga Nordwest in Lintorf konnten die Bad Laerer Mädels ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Mit 3:1 gewannen die Bad Laerer das Derby vor einer prächtigen Kulisse von 175 Zuschauern. Ein tolles Ambiente umgibt die Sporthalle in Lintorf, dazu viel Unterstützung von den Zuschauerrängen, das ganze Volleyballdorf scheint auf den Beinen zu sein, so macht Volleyball einfach Spaß.[...]
 
1. Damen: Kaltschnäuzigkeit in engen Spielständen fehlt noch vom 16. November 2015
Wie schrieb die Presse aus Langenfeld vor dem Spiel über uns noch, Bad Laer ist eine Wundertüte, es kann exzellent spielen, aber manchmal kriegt es nichts auf die Reihe. Irgendwo dazwischen kann man die abgelieferte Spielleistung der Bad Laerer in Langenfeld einordnen. Zum ersten Mal in dieser Saison gewinnen die Bad Laerer einen Tiebreak [...]
 
3. Damen: Die nächsten Spiele werden deutlich schwieriger als in Bakum vom 15. November 2015
Beim 4. Auswärtsspiel der Landesliga-Damen wurde der deutlichste Sieg der Saison eingefahren. Am Samstag fegten Marie Stapenhorst und Co. die Mannschaft des SC SW Bakum mit 3:0 Sätzen regelrecht vom Platz. [...]
 
A + D-Jugend: Quali geschafft - spannende Endrunde steht bevor! vom 12. November 2015
Am 8. November fand die 1. Runde der Bezirksmeisterschaften der A- und D-Jugend statt. Ein Team startete in der A-Jugend, zwei Teams in der D-Jugend gingen vom SV Bad Laer an den Start. Die A- und D-Jugend qualifizierten sich als Turniersieger für das Bezirksfinale am 13. Dezember 2015. Dort stehen höchst spannende Spiele am 3. Advent auf dem Programm.[...]
 
2. Damen: Am Ende fehlte die Belohnung aus der Tüte beim 2:3 vom 11. November 2015
Gerne hätten die Bad Laerer Mädels den zweiten Saisonsieg eingetütet, nach einer 2:0 Satzführung kamen die Neustädter aus Bremen zurück ins Spiel und erkämpften sich anschließend drei Satzerfolge, wobei der vierte und fünfte Satz hauchdünn mit zwei Punkten Vorsprung an die Bremer ging. [...]
 
3. Damen: Plötzlich lief es in der Höhle des Löwen vom 10. November 2015
Mit einem Minikader von 7 Spielerinnen reiste die Landesligamannschaft am vergangenen Samstag zum dritten Auswärtsspiel nach Cappeln. Der Start in den ersten Satz verlief alles andere als erfreulich. Auf allen Positionen wurde zaghaft und zittrig gespielt. Die Annahme missglückte des öfteren und der Spielaufbau gestaltete sich mehr als schwer. Keine Angreiferin konnte sich gegen den gut gestellten Block aus Cappeln durchsetzen [...]
 
1. Damen: Der GfL Hannover gewinnt den Fight mit 3:2 vom 9. November 2015
Der GfL Hannover schafft es wie in der vergangenen Saison mit einem 3:2 Erfolg über den SV Bad Laer zwei Zähler aus der Partie mit in die Landeshauptstadt zunehmen. Langweilig sind die Heimspiele der 1. Damen bei weitem nicht: Dramatik, Spannung und tolle Ballwechsel lassen den Zuschauer auf der Tribüne mitfiebern, aber auch mitzittern.[...]
 
1. + 2. Damen: Was gibt es in der Wundertüte? vom 6. November 2015
Spiele gegen den GfL Hannover und BTS Neustadt sind wie Wundertüten. Du weißt nie, was Du bekommst und ob es Spaß macht! Die I. Damen trifft im dritten Heimspiel der Saison auf die Damen von Michael Meyer aus der Landeshauptstadt. Der SV Bad Laer möchte sehr gerne den Schwung aus dem 3:0 Auswärtssieg beim Ligaprimus SG Marmagen-Nettersheim mitnehmen,[...]
 
3. Damen: Galavorstellung beim ersten Heimspieltag vom 3. November 2015
Beim ersten Heimspieltag der III. Damen in der Landesliga waren Verbandsligaabsteiger VC Osnabrück II und Aufsteiger BW Lohne zu Gast in Bad Laer am "Halloweenwochenende". Die Ziele waren klar gesetzt - gegen die Osnabrücker möglichst gut spielen, gegen Lohne sollte auf jeden Fall gepunktet werden. [...]
 
1. Damen: Es wurde leise im lautesten Wohnzimmer der Eifel vom 2. November 2015
"Das wir die weite Reise ins lauteste Wohnzimmer der Eifel nicht gemacht haben, um mit einer 0:3 Niederlage im Gepäck wieder die Heimreise anzutreten war allen Beteiligten klar, zumal wir wieder mit kompletten Kader antreten konnten", sagte Trainer Knut Powilleit. Das die Bad Laerer aber [...]
 
2. Damen: Kopf hoch - die Oldenburger waren einfach gut vom 27. Oktober 2015
Am Sonntag war die Stimmung in der II. Damen beim Mannschaftskinonachmittag wieder positiv. Hatte man im wahrsten Sinne des Wortes gesehen, dass Kummer und Freude wichtig sind, um die Perspektive nach vorne und für die Zukunft zu gewinnen. Am Samstagnachmittag hatten die Oldenburger das Derby souverän mit 3:1 gegen Bad Laer gewonnen. [...]
 
1. Damen: Der erste Saisonsieg schmeckt lecker! vom 26. Oktober 2015
Die Volleyballdamen des SV Bad Laer feierten mit einem 3:1 gegen den TV Cloppenburg den ersten Saisonsieg in der Dritten Liga West. Nach zwei Niederlagen gegen VC Nienburg (2:3) und ASV Senden (1:3) konnten die Damen von Trainer Knut Powilleit zum ersten Mal den wiederholt guten Start in die Begegnung bis zum Spielende veredeln.[...]
 
1. + 2. Damen: Es knistert schon bei den Bezirksderbys vom 23. Oktober 2015
Es ist Derbyzeit. Zum zweiten Doppelspieltag hat die I. Damen den TV Cloppenburg am 24. Oktober 2015 um 20.00 Uhr zu Gast, die II. Damen empfängt um 17.00 Uhr den Oldenburger TB zum Weser-Ems Derby. Der Start der I. Damen ist wahrlich schief gegangen. Nach zwei Niederlagen gegen den VC Nienburg (2:3) und ASV Senden (1:3) sehen die Mannschaft und Trainer Knut Powilleit durchaus kritisch den Spielverlauf und die Ergebnisse.[...]
 

Weitere News

2. Damen: Schade - ein Punktgewinn in Spelle vor Augen gehabt!
Jugend: Mit 5 Kreismeistertitel in die Jugendsaison gestartet
2. Damen: Eine Teamleistung vom Feinsten
1. Damen: VC Nienburg wehrt einen Matchball ab und jubelt am Ende!
 
 
 
 
 
 

Sponsoren


 

Links